photoinfos.com

Zeiss Axio Lab A.1 Mikroskop

2016 © Thomas Gade

Technische Daten

Anbieter Zeiss
Bezeichnung Axio Lab.A1 (auch: AxioLab.A1 / Axio Lab A1)
Okulare E-Pl 10x/20
Objektive 5x/0,12 A-Plan
A-Plan 10x/0,25 Ph1
A-Plan 20x/0,45 Ph2
A-Plan 40x/0,65 Ph2
A-Plan 100x/1,25 Oil
Kopf Trinokular für zwei Objektive und einem Fotoansatz
Preis ca. 5.000 € (je nach Ausstattung zwischen 3.500 bis 11.000 €)

Universelles Forschungsmikroskop

Das Zeiss Axio Lab.A1 ist ein modular ausbaubares Mikroskop. Neben seiner Anwendung mit Durchlicht für transparente Präparate, die hauptsächlich in der biologischen und medizinischen Forschung vorkommen, kann das Zeiss AxioLab.A1 für Auflicht durch die Objektive ausgestattet werden. In der Konfiguration findet es Anwendung in der Geologie und in der Materialprüfung. Auflicht, Durchlicht, Hellfeld, Dunkelfeld, Polarisation, Phasenkontrast, Fluoreszenz - nahezu alles ist möglich.

Anstelle der herkömmlichen Standardbeleuchtung, eine Halogen-Reflektorlampe 12 V/35 W, kann eine langlebige LED mit Warm- oder Kaltlicht eingesetzt werden.

Dieses Mikroskop ist konzeptionell für die alltägliche Anwendung in biomedizinischen Labors, Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickelt worden. Es ist kein schlichtes Hilfsmittel, sondern ein gelungenes Instrument für Routinearbeiten.

Zeiss AxiLoab A1
Zeiss Axio Lab.A1 Mikroskop

Kondensor mit schwenkbarem Filterhalter und Revolver mit Blenden für Dunkelfeld und Phasenkontrast

Zeiss Mikroskop
Zeiss Axio Lab.A1 mit Trinokular

Fazit

Wir konnten dieses Mikroskop im Rahmen einer Recherche über das Fotografieren durch Mikroskope mit anderen Geräten vergleichen. Beim vom Zeiss Kundendienst vorbereiteten Zeiss Axio Lab.A1 mit optimalem Adapter für unsere Pentax DSLR stimmte alles, während die anderen Mikroskope anderer Hersteller vergleichsweise Schwächen aufwiesen.

Mit dem Zeiss Axio Lab.A1 kann man für alle Objektive und Vergrößerungen optimal köhlern und hat ein neutralweiß erscheinendes Licht (LED / 4000° Kelvin). Die  achromatischen A-Plan Objektive sind sehr gut. Natürlich hätten wir dieses Mikroskop gerne auch mit Planapochromaten am Objektivrevolver getestet.

Einziger Wermutstropfen ist lediglich der Preis, der das Zeiss Axio Lab.A1 preislich außer Reichweite vieler Hobby-Mikroskopierer stellt. 
 

© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.