photoinfos.com

Noflexar - T  f/5,6 400mm

Thomas Gade - Juli 2013

  • 1. Schnellschuss System
  • 2. 400mm f/5.6 T-Noflexar
  • 3. 600mm f/8 Noflexar
  • 4. Novoflex als Teleskop



  • Noflexar - T F/5,6 400mm Teleobjektiv am PISTOGRIFF im Einsatz.

    Optik

    Das Novoflex Schnellschussobjektiv war jahrzehntelang unter Natur- und Sportfotografen begehrt. Es wird längst nicht mehr produziert, doch ist es unter Kennern immer noch beliebt. Das Fokussieren findet mit Hilfe eines Pistolengriffs statt. Wer manuell scharfstellen kann, kommt ev. besser damit klar als mit einem Autofokus, weil dieses Objektiv nicht hin und her fokussiert, wenn es durch die Situation verwirrt wird. Beispielsweise, wenn man einen fliegenden Vogel fotografiert und die Kamera mal eben in den Nahbereich scharfstellt.

    Das T-Noflexar ist dreilinsig und besteht aus einem verkitteten Achromaten mit einem zusätzlichen optischen Element. Es ist für die Verwendung bis zum Format 6x6 konzipiert worden. Es gibt zwei Varianten des 400mm Objektivs, einmal nur als zweilinsiger Achromat und als dreilinsige Variante, deren drittes optisches Element die Nutzung für das 6x6 Format ermöglicht. Die dritte Linse ebnet vor allem das Bild, welches sonst nicht optimal auf eine plane Fläche projiziert wird.






    Zum Fotografieren ist eine stabiles Stativ mit einem großen Kugelkopf ideal, sieht man von der Gefahr des Herunterklappens bei gelöster Klemme ab. Dass man das Objektiv am langen Pistolengriff auf ein Stativ schraubt, ist aus Stabilitätsgründen bedenklich, aber Novoflex hat eine zusätzliche, näher am Tubus befindliche Schelle im Programm, die wir leider nicht zur Hand haben, um sie vorzustellen.



    Optische Qualität

    Die Beispielfotos wurden im RAW-Format aufgenommen und mit ACDSee Pro 6 entwickelt. Es wurde keine Farbsaumunterdrückung aktiviert. Die Ausschnitte zeigen die Bilder ungeschärft und ohne Korrektur von chromatischen Fehlern. In einem Fall fand eine nachträgliche Farbsaumbeseitigung statt. Das ist bei dem Bild vermerkt worden.


    Noflexar 5,6 / 400mm

    Pentax K-5, ISO 400, 1/1600 Sekunde. Noflexar-T 400mm mit Blende 8



    Berlin. Kraftwerk Moabit. Gesamtes Bild



    Ausschnitt 600x400 Pixel. Gute Auflösung trotz flimmender Luft. Erfreulich geringe Farbsäume



    Mittiger Ausschnitt 600x400 Pixel. Gute Auflösung. Erfreulich geringe Farbsäume.
    Das Flimmern der Luft hat die Details etwas deformiert.



    Graureiher



    Ausschnitt 600x400 Pixel - Ein schönes Ergebnis!

    Hier noch eine Aufnahme vom fliegenden Reiher, freihand und stehend auf einem sich bewegenden Boot aufgenommen:





    Pentax K-5, ISO 400, 1/1250 Sekunde. Noflexar-T 400mm mit Blende 8



    Fahrradfahrer auf einer Straße - gesamte Aufnahme



    Ausschnitt 600x400 Pixel. Für einen manuell fokussierten Schnappschuss mit 400mm ist die Schärfe gut.
    Das Flimmern der Luft an diesem heißen Tag wirkt sich auf die Bildqualität aus.

    Farbsäume - Noflexar-T 400mm

    600x400 Pixel Ausschnitt aus dem Bild mit dem Radfahrer aus dem bereits unscharf werdenden Hintergrund.


    Es kann zu grünlichen Säumen kömmen, wie bei den Scheinwerfern.
    Dieser Farbton ist leicht zu neutralisieren.


    Mit der selektiven Farbkorrektur wird der spezielle Grünton beseitigt.

    Das Auftreten von Farbsäumen ist motiv- und beleuchtungsabhängig. Es kann sein, dass besonders im Zentrum eines Bildes starke rote Farbsäume auftreten, während andere Bilder völlig einwandfrei sind. Das oben gezeigte Bild vom Graureiher ist sehr gut geworden. Mit Erfahrung weiss man, welche Motivsituationen kritisch sind.


  • 1. Schnellschuss System
  • 2. 400mm f/5.6 T-Noflexar
  • 3. 600mm f/8 Noflexar
  • 4. Novoflex als Teleskop


  • Testbilder: Vergleichsaufnahmen mit diversen Teleobjektiven


     

    © Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.