photoinfos.com

SkyScan Pro HEQ 5

Thomas Gade

Die parallaktische Montierung 'HEQ5 SkyScan Pro' stammt vom Hersteller Synta und wird unter den Namen Sky-Watcher HEQ5 oder SkyScan HEQ5 Pro angeboten. Sie ist eine robuste Plattform mit integrierten Motoren für beide Achsen und versenkbarer Gegengewichtsstange, Polsucher, Guider-Anschluss, Vixen-kompatible Prismenschienenklemmung und GOTO Controller. Das Achsenkreuz der Montierung wiegt ca. 7,4 kg. Die Gegengewichte wiegen jeweils 5 kg. Hinsichtlich der Tragkraft gibt es Angaben zwischen 12 bis 15 kg. Sie ist abhängig von der Länge des Teleskops (Hebelkraft) und dem beabsichtigen Einsatz. Rein visuell verwendet, kann man etwas mehr draufpacken als für fotografische Absichten sinnvoll wäre.



Die Montierung hat zwei lange Schrauben, um die Neigung der Polachse einzustellen. In der Praxis sind andere Schrauben, die günstigere Längen passend zum gewünschten Neigewinkel haben, vorzuziehen. Abgesehen davon gibt es an der gelungenen Montierung nichts zu tunen.



Technische Daten

Typ Parallaktische Montierung mit Motorantrieb und GOTO
Gewicht Achsenkreuz 10 kg
Gegegewicht 5,1 kg
Belastbarkeit maximal ca. 12 kg - je nach Teleskoptyp und Nutzung *

* über die Tragkraft gibt es unterschiedliche Angaben zwischen 12 bis 18(!) kg.

Der Handcontroller der HEQ5 ähnelt den aktuellen Varianten von Meade, Celestron und anderen Anbietern. Mit ihrer GOTO Funktion kann die Montierung Teleskope eigenständig auf eingestellte Himmelsobjekte ausrichten. Beim Einschalten der Montierung fragt der Handcontroller die Uhrzeit und Position ab. Zudem wird eine Prozedur in Gang gesetzt, an dessem Ende die korrekte Ausrichtung auf Sterne möglich wird. Die Funktionsvielfalt des Bedienteils und dessen viele Tasten haben den Nachteil, dass man sich schnell vertippt und ungewünschte Prozesse auslöst.

Da nicht jedem das Herumgefummel mit einer komplizierten Bedienung liegt, bietet der Hersteller erfreulicherweise einen alternativen Controller mit schlichten Vor- und Zurückschaltungen für beide Achsen an.


Das Bedien- und Steckdosenfeld ist übersichtlich. Eine kleine vorstehende Haube gegen Regen wäre nicht schlecht.


Der Polsucher ist standardmäßig dabei.


Fazit

Die HEQ5 SkyScan Pro trägt nahezu alle Teleskope, die unter Astronomen üblich sind. Für schwere Teleskope gibt es die größere HEQ6, doch für Refraktoren bis 5" oder 6", bei kürzeren Brennweiten und Reflektoren bis 200mm öffnung ist die HEQ5 hervorragend einsetzbar. Mit ihrem Gewicht von 7,4 kg ist sie noch gut tragbar und von einer Person auf ein Stativ zu montieren.

Wer eine manuelle Feinbewegung vermißt, wird auf alte Modelle wie eine Vixen GP DX zurückgreifen müssen, doch sobald eine Motorisierung gefragt ist, läßt die HEQ5 SkyScan Pro so ein Urgestein unter den parallaktischen Montierungen gnadenlos zurück. Dafür spricht schon das Wegfallen der ehemals üblichen Verkabelungen, die an dieser Montierung auf genau zwei Kabel reduziert werden. Eines führt zur Handsteuerung und das andere zur Stromquelle. Ein drittes Kabel wird nur zum Auto-Guiding angeschlossen.

Diese Montierung ist derzeit wohl das interessanteste parallaktische Modell. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist hervorragend.
.

© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.