photoinfos.com

Scanner - Vergleich der Bildqualität

Wie gut digitalisieren Filmscanner und Kameras Filme?"

2017 © Thomas Gade

Scan vom Kleinbildfilm (24 x 36 mm / Farbnegativ)

Wir testen verschiedene Scanner mit eine Farbnegativ auf Fuji Superia 200 Film, der seit den 1990er Jahren bis in der Gegenwart zu den populären und qualitativ hochwertigen Farbfilmen gehört. Die Aufnahme wurde im Jahre 2000 in Spanien während eines Urlaubs mit einer Pentax Spiegelreflex aus der freien Hand aufgenommen. Hinsichtlich Auflösung und Schärfe repräsentiert dieses Negativ eine Bildqualität im oberen Mittelfeld.


Gesamtes Bild.

Epson Expression 1600 / 1680 Pro Flachbettscanner

Wir scannten mit einem Epson Expression 1680 Pro mit der Software Epson Scan 3.04. Der Epson Expression 1600 löst genauso auf und hat allenfalls in den Schatten geringfügige Nachteile. In der Praxis liefern die beiden Scanner aber nahezu die gleiche Bildqualität.


Epson Expression 1680 mit 3200 dpi
100% Ausschnitt (800 x 540 Pixel) aus dem Scan

Epson Perfection V700 / V750 Flachbettscanner


Epson Perfection V750 mit 3200 dpi.
100% Ausschnitt (800 x 540 Pixel)

Pentax K-3 mit Rodenstock Apo-Rodagon-D 75mm (1:1) - digitale Kamera mit 24 MP



Pentax K-3 (DSLR / 24 MP) mit Rodagon Apo-Rodenstock-D 75mm (für 1:1)
100% Ausschnitt (800 x 540 Pixel)

Nikon Coolscan 4000 (entspricht auch Coolscan 5000)



Nikon Coolscan 4000 mit 4000 dpi
100% Ausschnitt (800 x 540 Pixel)

Das leisten die Filmscanner Nikon Coolscan 4000 und 5000 wenn sie innen sauber sind, also kein Staub auf dem Umlenkspiegel liegt. Wenn in den Schatten grüne diffuse Kanten enstehen und die Bildschärfe insgesamt nicht überzeugt, muss man diese Filmscanner reinigen: Reinigung Nikon Filmscanner


Kommentare

Der Vergleich zeigt, dass die maximale Auflösung des alten Epson Expression 1680 nicht weit unter der des Epson Perfection V750 PRO (wie V700, V800, V850) liegt. Alle diese Epson Flachbettscanner können ordentliche Scans vom Kleinbildfilm erzeugen, erreichen aber nicht die sehr hohe Detailauflösung einer 24 Megapixel DSLR mit APS-C Sensor und dem extrem scharfen Rodenstock Rodagon D 75mm Objektiv, was sehr gut am Muster im Stoff des Sakkos zu erkennen ist.

© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.