photoinfos.com

SMC Pentax-A 1:4 200mm

2017 © Thomas Gade

Das SMC Pentax-A 1:4 200mm Teleobjektiv ist eine Festbrennweite. Das Scharfstellen erfolgt manuell. Wie bei Objektiven dieser mechanisch hochwertigen Bauart üblich, ist der Unendlich-Anschlag des Scharfstellbereichs tatsächlich exakt der richtige Punkt, um für Fernaufnahmen die beste Schärfe einzustellen. Der breite Scharfstellring läuft spielfrei und leicht gedämpft. Für manuelles Scharfstellen an der DSLR ist eine Sucherlupe empfehlenswert.


Smc Pentax-A 1:4 200mm Teleobjektiv mit Köcher


An der DSLR mit dem üblichen APS-C Sensor hat dieses Objektiv eine kleinbildäquivalente Brennweite von 300mm. Das Objektiv hat eine herausziehbare Sonnenblende. (Streulichtblende) Es harmoniert gut mit modernen DSLRs, weil das KA Bajonett bereits die Blendensteuerung ermöglicht und die Shake-Reduction der Kamera nach Eingabe der Brennweite bestens funktioniert.

Technische Daten

Hersteller Pentax
Bezeichnung smc PENTAX-A 1:4 200mm
Produktionszeitraum 1984 bis 1989
Brennweite 200 mm
Blende 4 - 32
Fokusbereich 1,2m - Unendlich
Filterdurchmesser 52 mm
Länge 11,1 cm
Gewicht des Tubus 405 Gramm
Optik 6 Elemente, 6 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 8
Format Kleinbild (24x36mm), APS-C und Vollformat


Frontlinse des smc Pentax-A 1:4 200mm Teleobjektivs


Herausgezogene Sonnenblende


Pentax-A Objektive mit den Kameras Pentax super A (analog) und Pentax K-5 II (digital)


Pentax super A mit Winder Pentax ME II und smc Pentax-A 200mm Teleobjektiv

Optische Leistung


Pentax-A 200mm mit Blende 5,6


Pentax-A 200mm mit Blende 5,6. Ausschnitt (800x550 px) aus dem Bild. Die Bildqualität ist sehr ordentlich für Blende 5.6.

Fazit

Schöne Optik in kompakter und zugleich klassischer Bauweise. Wer keine Vorbehalte gegen das Scharfstellen per Hand hat, wird das Objektiv mögen. Ab Blende 5,6 ist die Schärfe hoch. Aber auch mit Blende 4 sind gute Aufnahmen zu machen, wenn geringe Abstriche in der Schärfe bedeutungslos sind.

Objektive dieser Art werden gebraucht im guten Zustand ab 90 € verkauft. Bis 130 € darf man für ein sehr gut erhaltenes Exemplar ausgeben. Es gibt aber auch immer wieder Schnäppchen, die weit darunter liegen.
 

© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.