photoinfos.com

Gimp 2.8

Juli 2014 © Thomas Gade




Beim Starten des Programm ist dieses Bild sichtbar. Danach sind schwebende unzusammenhängende Fenster zu sehen. Diese chaotische Struktur hat viele Fotografen davon abgehalten, mit Gimp zu arbeiten. Mittlerweile kann ein Einzelfenstermodus aktiviert werden.




Einzelfenstermodus



Einstellung: Fenster -> Einzelfenster-Modus




Im Einzelfenstermodus wird mittig das Bild angezeigt, neben dem links und rechts Werkzeugleisten positioniert sind.


Keine 16-Bit Bearbeitung

Beim Öffnen von Fotos mit 16-Bit Farbtiefe pro Kanal erscheint folgende Meldung: "Das Bild, welche Sie laden möchten, besitzt 16 Bit pro Farbkanal. GIMP kann jedoch nur mit 8 Bit pro Kanal umgehen. Deshlab wird das Bild nun für Sie umgewandelt, dadurch wird es zu einem Informationsverlust kommen."



Fazit

Wir können an dieser Stelle abbrechen. Solange GIMP nur mit 8 Bit pro Kanal umgehen kann, erübrigt sich jede weitere Auseinandersetzung. Gimp ist nicht empfehlenswert.

 


© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.