photoinfos.com

Leica Trinovic 8x20 BCA - Fernglas

November 2015 © Thomas Gade

Ferngläser sind bedeutende Sehhilfen. Sie holen weit Entferntes nah heran und erweitern unsere visuellen Beobachtungsmöglichkeiten beträchtlich. Es gibt verschiedene Typen. Sie unterscheiden sich in der Bauqualität, hinsichtlich ihrer optischen Leistung, ihres Lichtsammelvermögens, ihres Gewichts und Größe sowie nicht zuletzt durch ihre Preise, die weit auseinanderliegen.

Das Leica Trinovid 8x20 BC / BCA ist ein kompaktes Fernglas für Tagesbeobachtungen. Seine Optik ist auf höchsten Niveau und die Abbildungsqualität beachtlich. Das Leica Trinovid 8x20 ist klein, leicht und für den Transport faltbar. Für viele Menschen sind kleine Ferngläser ideal, weil sie wenig wiegen, sich bequem mitnehmen lassen und ermüdungsfrei zu halten sind.

Leica Fernglas
Schwarzes Leica Trinovid 8x20 BC

Leica Trinovid 10x20





Gelbes Leica Trinovid 10x20


Leica Trinovid 8x20 für rund 400,- € neben einem Revue 10x25 zu 10,- €

Experten erkennen den Unterschied: Das Leica ist ein Spitzenfernglas mit hervorragender optischer und bautechnischer Qualität. Das Revue wird in gleicher Form unter unzähligen anderen Markennamen verkauft und ist, wenn es technisch in Ordnung ist, durchaus brauchbar. Häufig ist jedoch die Optik dejustiert und der Beobachter muss sich die beiden Bilder deckungsgleich zusammenschielen. Das verursacht Kopfschmerzen und ist nicht wirklich befriedigend.

Gute und zugleich günstige Ferngläser dieses Typs gibt es für rund 100 €, aber auch günstige Exemplare von Tchibo für unter 20 € sind manchmal in Ordnung, wenn man sie wenig belastet und keine Höchstleistungen erwartet. Billige Exemplare halten meist nicht viel aus und sind oft nach relativ wenigen Einsätzen hoffnungslos dejustiert - kein Problem für jene, die maximal einmal pro Jahr zum Fernglas greifen oder wenn kleine Kinder dabei sind.

Jedoch sieht man den Unterschied zwischen der Abbildungsleistung von billigen Ferngläsern und jenen mit Mehrschichtvergütung und Phasenkorrektur deutlich. Wer genau hinsehen will, kommt um ein Topp-Fernglas nicht umhin. Anspruchsvolle Benutzer werden teure Namen wie Leica und Zeiss bevorzugen, um in bestmöglicher Qualität zu beobachten und viele Jahre Freude am hochwertig hergestellen Fernglas zu haben.

Gelbes Leica Trinovid 10x20
Gelbes Leica Trinovid 8x20 BCA - klein in der Hand


Gelbes Leica Trinovid 8x20 BCA




Gelbes Leica Trinovid 8x20 BCA






Klein und leistungsstark
.

© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.